Training

Informationen rund um das Trainingsgeschehen bei den Tri-Geckos.

 


    • Aktuelle Informationen zum Training:

[catlist name=Training]


„Schwimm-Knigge“

Gerade beim Schwimmen kommt es sehr auf Disziplin an. Bei den Triathleten gibt es doch größere Leistungsunterschiede und vollere Bahnen, als bei den „reinen“ Schwimmern.
Deshalb hier mal ein kleiner „Schwimm-Knigge“. Insbesondere die Punkte 5 – 7 helfen, blaue Flecken zu vermeiden.
1. Pünktlichkeit
Die Trainingszeiten sind ‚Wasserzeiten‘, d. h. mit der angegebenen Uhrzeit beginnt das Einschwimmen.
2. „Richtige“ Bahn wählen
Je nach Mitschwimmer kann die Leistung in den Bahnen variieren. Suche die für deine Leistung am jeweiligen Abend die richtige Bahn aus.
3. Ordne Dich ein
Nicht vorne schwimmen wenn du nicht der Schnellste bist. Nicht als letzer Schwimmen wenn du nicht der Langsamste bist.
4. Rechts Warten
Wenn du anhälst, immer rechts bleiben und in der rechten Ecke warten.
5. Links wenden
Immer links wenden. Vor der Wende einen Blick nach hinten werfen, um nach schnelleren Schwimmern zu sehen.
6. Wendenbereich frei halten
Wenn mehrere Schwimmer herumstehen, immer darauf achten, dass Platz zum Wenden frei ist.
7. Schnellere vorbei lassen
Wenn du überholt wirst, nicht schneller werden. Wenn ein schnellerer Schwimmer hinter dir ist, entweder rechts warten oder ganz links wenden und den anderen überholen lassen.
8. Richtig Überholen
Links überholen und vorbei schwimmen. Man sollte andere Schwimmer nicht berühren, aber vor der Wende darfst – und solltest – du die Beine vom Vordermann leicht berühren um zu zeigen, dass du überholen möchtest. Dein Vordermann sollte dann entweder rechts warten oder ganz links wenden.
9. Den Trainer respektieren
Immer zuhören und nicht zu viel Quatschen. Gerade bei der schlechten Akkustik in der Halle haben alle was von den Anweisungen des Trainers und er muss sie nicht unnötig wiederholen.
10. Das Training nicht vorzeitig beenden
Es ist nicht schön für den Trainer wenn alle peu-a-peu das Becken verlassen. Wer früher gehen möchte, sollte dem Trainer vor Trainingsbeginn bescheid sagen.