Mai 2013

Die Veranstaltungen im Mai 2013

 

 26.05.2013 23. Hagener Sparda-Bank Triathlon
Neben unseren Gecko-Kids waren auch einige „Große“ in der Nachbarschaft am Start. Stefan Lehmkühler absolvierte erfolgreich einen Wettkampf-Test über die Olympische Distanz, um nächste Woche in der Master-Liga mithelfen zu können. Hoffentlich dann unter erfreulicheren äußeren Bedingungen. Die anderen wählten den Sprint und sicherten weitere Podestplätze.
Stefan Lehmkühler 11./3. M45 18:12 – 1:26:04 – 46:01 = 2:29:17
Alexander Töpfer 5./2. M35 7:25 – 43:21 – 19:25 = 1:10:31
Lee Adams 15./2. M45 9:56 – 44:27 – 22:07 = 1:16:30
Carina Huhn 3./1. W20 0:00 – 56:39 – 22:13 = 1:18:52
Fredrik Schlonsok 40./4. Jug A 9:08 – 52:15 – 21:28 = 1:22:51
Ergebnisse

 

 25.05.2013 7. Herscheid Triathlon
Das Oberliga-Team und Ralf Kasper als Einzelkämpfer mussten bei „bescheidenen“ Wetterbedingungen in Herscheid über die Sprintdistanz (500-20-5) ran. Das Ligaergebnis findet ihr auf der Team-Seite.
Ralf Kasper 46./8. M50 1:36:25

Ergebnisse
Bilder

 

 18.05.2013 22. Ironman Lanzarote
Ingo stellte sich in diesem Jahr erfolgreich der Herausforderung Ironman Lanzarote. Mit dem neuen Teilnehmerrekord von 1.553 Startern hat sich das Teilnehmerfeld seit 2000 fast verdreifacht.
Ingo Parche 208./30. M45 1:03`25 (6`16) 5:55`55 (5`03) 3:48`54 = 10:59`33

Ergebnisse
Bilder und Videos

 

 15.05.2013 29. Campuslauf in Dortmund
Auf dem DLV vermessenen und bestenlistentauglichen Kurs ließ sich Max nach 4 Jahren verletzungsbedingter Pause wieder sehen. Das 10 km-Ergebnis macht Hoffnung auf mehr – im Triathlon. Auf der „Sprintstrecke“ über 2,5 km zeigten sich Markus und Matthias an der Spitze und lieferten klasse Zeiten ab.
Max Vallender 24./19. MHK 10 km = 37:57
Markus Dildrop 2./2. MHK 2,5 km = 08:20
Matthias Pelster 3./3. MHK 2,5 km = 08:40

(Foto: Campuslauf)

Ergebnisse
Bilder
Presseartikel mit Fotostrecke

(Foto: RN - Dieter Menne)

 

 12.05.2013 27. Siegerland Cup, Triathlon TV Germania Buschhütten
328 bzw. 83 Triathleten gingen in mehreren Starts über die neue Sprintdistanz von 500 – 26 – 5 an den Start. Es gab wieder einmal das typische Siegerländer Eisheiligen-Wetter, doch diesmal ohne Thermojacke. Unsere NRW- und Oberliga-Geckos bestätigten ihre Form von Hattingen. Die Gecko-Neuzugänge Markus und Roman (über Zweitstartrecht) empfahlen sich mit guten Leistungen für die Liga. Auch lief sich mit einem beachtlichen 9. Platz ein Starter des NWC für die nächsten Rennen heiß. (Pauls „Nettozeit“ betrug 1:09:2o)
Lukas Seifert 32./14. M20 7:08 – 41:15 – 20:32 = 1:08:53
Christian Fölting 35./9. MH 7:51 – 41:04 – 20:33 = 1:09:27
Martin Hörstemeier 40./5. M 40 7:26 – 41:01 – 21:41 = 1:10:08
Paul Zahn 41./18. M 20 7:18 –  ?    –      ?      = 1:10:13
Markus Dildrop 42./10. M 20 8:15 – 40:24 – 21:37 = 1:10:15
Thorsten Schlüter 44./ 5. M30 7:42 – 41:59 – 20:49 = 1:10:29
Roman Köhler 49./3. M 35 8:25 – 40:52 – 21:40 = 1:10:56
Torben Lippmann 122./21 MH 9:21 – 47:27 – 24:10 = 1:20:57
Carina Huhn 22./5. W20 9:47 – 51:10 – 25:05 = 1:26:02
Staffel Tri-Geckos 5. 7:35 – 44:44 – 21:23 = 1:13:41
Ergebnisse
Bilder
RN 27.05.2013

 

 12.05.2013 Kreismeisterschaften im Stadion „Am Hallo“ von Essen, Mülheim, Duisburg, Düsseldorf und Neuss
Anja holte sich mit dieser Freiluftzeit die Quali für die Deutschen-Seniorenmeisterschaften am 13. und 14.07. in Mönchengladbach. Die Hallenzeiten werden für Freiluft nicht anerkannt; umgekehrt schon.
Anja Tempelhoff 3./2. W40 800 m = 2:40:19
Ergebnisse

 

 11.05.2013 28. UT-Triathlon in Enschede, Niederlande
Über die Sprintdistanz von 500 – 18,5 – 5,2 km ging – wie jedes Jahr – unser 50er-Master Franz-Josef an den Start und testete sich für Harsewinkel.
Franz-Josef Thölking 28./ 6. Master 8:37 – 30:22 – 20:45 = 1:04:28
Ergebnisse

 

 10.05.2013 Fisherman´s Strongmanrun
Einen „großen Spaß“ gönnte sich Carina beim Strongmanrun. Die Zeit spielt bei diesem Event natürlich keine Rolle …
Carina Huhn 16. 2:50:12
Ergebnisse
Bilder

 

 08.05.2013 Läuferabend des LC Rapid Dortmund
Auf „Rote Erde“ fand dieses mal, an einem Mittwoch, die Veranstaltung der Rapidos statt. Hörse nutzte nochmal die günstige Möglichkeit, um richtig für Gladbeck (Lauf 4,7 km) in Schwung zu kommen. Er stellte sich dem 3000 m Lauf, der qualitativ gut (Sieger in 8:28:02) und mit einem großen Starterfeld (48 Läufer) besetzt war. Knackig kurz mochte es Max, der sich nach langer Wettkampfpause wieder für die Geckos präsentierte.
Max Vallender 4. Männer 1000 m = 3:05:80
Martin Hörstemeier 31. Männer 3000 m = 10:23:75
Ergebnisse

 

 01.05.2013 8. Hattinger Swim & Run
Erster Gesamtsieg für NRW-Liga Starter Lukas beim S&R über 500m und 5km. Dabei bestätigte er weiterhin seine gute Form für die kommende Saison. Weiterhin erreichten auch Christian, Martin und Thorsten ihre Zeiten aus dem Vorjahr und können optimistisch auf die kommende Saison, die am 26.05. in Gladbeck beginnt, schauen. Auch unser „Senior“ Alexander lässt mit seiner Leistung einiges für Bonn und die Senioren-Liga erhoffen.
Lukas Seifert 1. / 1. HK 6:39 – 17:35 = 24:14
Christian Fölting 4. / 3. HK 7:06 – 18:07 = 25:13
Martin Hörstemeier 5. / 1. M40 6:51 – 18:29 = 25:20
Thorsten Schlüter 7. / 1. M30 7:18 – 18:42 = 26:00
Matthias Pelster 12. / 2. M30 7:28 – 19:06 = 26:34
Alexander Töpfer 13. / 2. M35 7:16 – 19:20 = 26:36
Max Lambing 16. / 1. Jun 7:01 – 19:54 = 26:55
Jan Hendrik Schweitzer 17. / 2. Jun 7:09 – 19:49 = 26:58
Paul Zahn 20. / 7. HK 6:34 – 20:50 = 27:24
Lars Jepkens 28. / 5. Jug A 6:59 – 21:49 = 28:48
Lee Adams 39. / 6. M45 9:27 – 21:51 = 31:18
Fiona Krahn 56. / 6. Jug A 8:21 – 27:27 = 35:48

Viel „Gecko-Präsenz“ auf dem Treppchen, wie hier Lukas und Christian.
Ergebnisse
Bilder

 

01.05.2013 2. Zeitfahrcup bei Raesfeld
Andreas stellte sich der bekannt starken Konkurrenz auf der vermessenen 17,2 km Runde; um sich für den bevorstehenden Mannschaftssprint in Gladbeck zu testen. Um 1 Sek. geschlagen wurde er vom Deutschen Duathlon Meister der M55, Manfred Ricklin. Auch der mehrfache Weltmeister Fred Feuerstein, bekannt auch als Jens Volkmann aus Essen-Kettwig, zeigte seinen Mitstreitern wo die Kette hängt und gewann mit 48,76 km/h in 21:10. Sein Streckenrekord liegt bei 20:40 = 49,77 km/h.
Andreas Niedrig 20. / 6. Masters 1 24:10 = 42,73 km/h
Ergebnisse