Nov – Dez 2012

Die Veranstaltungen aus November und Dezember 2012

 

31.12.2012 1. Sparkassen Silvesterlauf in Bocholt
Beim Volkslauf gab unser Neumitglied und OL-Anwärter Markus einen guten Einstand über die genaue, handvermessene Strecke über Asphalt und Waldwege.
Markus Dildrop 4. 10 km – 37:43
Anja Tempelhoff 2. 5 km – 20:51
Ergebnisse
Gecko-Gallary (Bilder von bocholt.de)
[nggallery id=18]

 

31.12.2012 36. Herner Sylvesterlauf
Der Olympiateilnehmer über 3000 m Hindernis, Steffen Uliczka, ließ auch dieses Jahr seinen Gegnern keine Chance und verbesserte seinen Streckenrekord auf 30:10 über die nicht vermessene, anspruchsvolle Asphalt-/Waldstrecke. Uliczka dürfte damit Mitfavorit bei der Int. Cross Challenge am 02.02. in Neukirchen -Hülchrath sein.
Thorsten Schlüter 37. – 7. M30 10 km – 38:15
Christian Fölting 38. – 17. MHK 10 km – 38:18
Jan Zellin 60. – 23.MHK 10 km – 40:22
Paul Zahn 16. 5 km – 20:15
Ergebnisse

 

31.12.2012 26. Recklinghauser Sylvesterlauf
Auf der DLV-vermessenen und bestenlistentauglichen Strecke absolvierte Carina ihren Testlauf für die kommende Triathlonsaison. Für ihren 3. Gesamtplatz Frauen durfte sie sich über einen Sport-Gutschein freuen.
Carina Huhn 23./3. – 2. WHK 5 km – 21:07
Ergebnisse

 

31.12.2012 31. Int. Sylvesterlauf von Werl-Soest
Bei schönstem Sylvesterwetter gewann diesmal Torsten Graw auf der 15 km langen Strecke in 45 min.
Christian Bodach 37. – 6. M30 55:32
Lee Adams 424. – 81. M40 1:07:48
Volker Kozlowski 540. – 112. M40 1:09:33
Ingo Parche 912. – 180. M45 1:13:54
Friedhelm Heymann 1038. – 63. M55 1:15:16
Anke Meyring 316. – 42. W35 1:24:15
Ergebnisse

 

14.12.2012 9. Ahlener Wintercitylauf
Nach eigenem Bekunden ist der Wintercitylauf in Ahlen kein Fall für Warmduscher – aber einer der schnellsten Läufe der Region, trotz der 18 Kurven in jeder Runde. Das zeigten auch die Siegerzeiten von 31:14 bzw. 36:01 bei den Frauen. Die 10-km-Strecke ist amtlich vermessen.
Christian Bodach 17. – 3. M30 37:06
Ergebnisse

 

09.12.2012 22. Wittener Weihnachtslauf
Die Distanzen müssen beim diesjährigen, nicht vermessenen Volkslauf deutlich nach unten korrigiert werden. Aufgrund einer Baustelle waren ca. 4,5 km bzw. 9,0 km statt der 4,8 / 9,6 zu laufen. So die Einschätzung einiger Spitzenläufer.
Fredrik Schlonsok 7. – 5. U16 1,6 km – 5:49
Waldemar Schlonsok 74. – 9. M50 9,0 – 46:43
Ergebnisse
Pressebericht mit Fotostrecke

 

07.12.2012 20. Wiedenbrücker Christkindllauf
Frank nahm am traditionellen, beliebten und amtlich vermessenen 10-km-Straßenlauf in Wiedenbrück teil. Unter den 1.100 Teilnehmern waren auch zahlreiche Topleute, wie mehrere 31er-Zeiten belegen.
Frank Orthaus 77. – 10. M40 39:08
Ergebnisse
Pressebericht

 

02.12.2012 88. Straßenläufe in Bertlich
Christians Bericht: „Es sollte die neue persönliche 10 km Bestzeit werden – trotz des gruseligen Wetters. Leider scheiterte dies. Nach ca. 5 gelaufenen Wettkampfkilometern schickte ein Streckenposten bei einer Abzweigung mich als den bis dahin deutlich Führenden in die falsche Richtung und somit versehentlich auf die falsche Laufstrecke (In Bertlich werden 8 verschiedene Distanzen angeboten). Nach knapp 7,5 Kilometern erreichte ich dann schon wieder den Start/Zielbereich und verpasste somit die Wertung. Dafür startete ich dann beim anschließenden, amtlich vermessenen 5 km Lauf und erreichte mit leichter Vorbelastung das Ziel nach 18:28.“
Beim Marathon ging Mark an den Start und sicherte auch hier für die Geckos einen 2. AK-Platz.
Christian Bodach 12. – 2. M30 18:28
Mark Görtz 17. – 2. M30 3:35:07
Ergebnisse

 

02.12.2012 40. Nikolauslauf Hamm
Die äußeren Bedingungen waren wenig „heimelich“ beim 10er in Hamm: „voll kalt, windig und matschig!“ Aber dafür freute sich Carina dann über einen Maximaregutschein …
Carina Huhn 8. – 2. W20 45:17

 

24.11.2012 47. Parklauf „Rund um den Fernsehturm“

Beim heimischen , amtlich vermessenen Westfalenparklauf haben sich die Geckos mit 29 Teilnehmern zahlen- und leistungsmäßig gut präsentiert. Gegenüber den „reinen“ Läufern haben wir ja noch keine „Tempoakzente“ im Training gesetzt. So lag unser Schwerpunkt auch eher auf den kürzeren Strecken.

2.640 m
Frederik Schlonsok 3. – 2. MU16 9:35
Jonas Knorr 11. – 6. MU16 10:21
Maximilian Krebs 12. – 7. MU16 10:23
1.320 m
Darwin Skopek 8. – 6. MU14 4:51
Aron Struss 17. – 11. MU14 5:38
Nico Seiche 19. – 13. MU14 5:55
Felix Michels 24. – 14. MU14 6:45
Katharina Cremer 20. – 5. WU14 6:00
Sören Voss 11. – 6. M11 4:56
Robin Fobbe 28. – 8. M11 5:50
Emilia Struss 29. – 7. W10 6:13
Alexander Hänel 24. – 3. M9 5:01
3.960 m
Lars Jepkens 25. – 5. MU18 16:27
Jan Hendrik Schweitzer 20. – 1. MU20 15:35
Max Lambing 21. – 2. MU20 15:40
Lee Adams 19. – 1. M40 15:29
Udo Antoniewicz 15. – 1. M50 15:23
Alexander Töpfer 10. – 1. M35 14:15
Thorsten Schlüter 8. – 5. MHK 14:00
Christian Fölting 9. – 6. MHK 14:08
Jan Zellin 13. – 7. MHK 14:57
Torben Lippmann 17. – 9. MHK 15:27
10.000 m
Frank Orthaus 15. (II) – 3. M40 39:12
Ingo Parche 16. (II) – 2. M45 39:23
Waldemar Schlonsok 11. (I) – 4. M50 43:51
Svenja Bähner 16. (I) – 1. WHK 45:09
Anke Meyring 56. (I) – 4. W35 51:23
Volker Grundmann 69. (I) – 11. M50 52:49
Ralf Kasper 76. (I) – 12. M50 54:08
Ergebnisse
Pressebericht WAZ/WR

 

04.11.2012 10. Herner St. Martini City Lauf
Christian absolvierte die 10 km lange, DLV-vermessene Strecke.
Christian Bodach 23. – 5. M30 36:50
Ergebnisse