Juni 2012

Die Veranstaltungen aus Juni 2012

 

30.06.2012  27. Gummersbacher Talsperrentriathlon   600 – 18 – 5
106. – 7. M50 Uli Bingel 1:10:13
116. – 29. M45 Holger Krippenstapel 1:10:54
Ergebnisse Fotos

 

24.06.2012 11. Westfalentriathlon Dortmund
WestfalentriathlonAuch bei unserer Veranstaltung konnten einige Geckos starten und zeigten tolle Leistungen. Herausragend natürlich der Start-Ziel-Sieg von unserem „alten Neu-Gecko“ Andreas Niedrig.
1,5 – 38 – 10
1. – 1. MSen2 Andreas Niedrig 00:19:25 – 01:00:31 – 00:41:07 = 02:01:02
7. – 4. MAK3 Christian Bodach 00:23:23 – 01:06:53 – 00:38:48 = 02:09:04
14. – 4. MSen1 Josef Cremer 00:25:15 – 01:06:16 – 00:43:12 = 02:14:42
49. – 14. MSen1 Volker Kozlowski 00:31:07 – 01:11:10 – 00:45:48 = 02:28:04
87. – 13. MAK4 Thomas Fobbe 00:30:59 – 01:15:24 – 00:53:19 = 02:39:41
118. – 6. MSen4 Uwe Prein 00:33:57 – 01:21:07 – 01:00:38 = 02:55:41
130. – 13. MSen3 Lech Kuffel 00:34:04 – 01:16:35 – 01:28:57 = 03:19:35
750 – 19 – 5
2. – 1. WJun Annika Potthoff 00:10:39 – 00:37:13 – 00:24:07 = 01:11:58
8. – 2. MJugA Lars Jepkens 00:10:44 – 00:35:27 – 00:21:35 = 01:07:45
38. – 5. MJugA Dominik Ullrich 00:12:35 – 00:39:32 – 00:21:37 = 01:13:44
15. – 2. WAK4 Anke Meyring 00:15:36 – 00:39:56 – 00:26:05 = 01:21:36
Ergebnisse
WR 25.06.2012
RN 25.06.2012
RN 26.06.2012 Ergebnisse der Dortmunder Starter beim Westfalentriathlon

 

24.06.2012 Ironman France – Nizza 3,8 – 180 – 42,195
Ironman FranceWie sich schon in Bonn zeigte, legte Stefan eine starke Radzeit hin und brauchte nur 28 Min. mehr als der AK Sieger (9:33:25). Nach Matthias Pelster unser zweiter „Ironman“ in diesem Jahr.
469. – 52. AK 45 Stefan Lehmkühler 11:13:07 = 1:10:54 – 5:36.39 – 4:12:54
Ergebnisdetails

 

17.06.2012 25. Aasee Triathlon Bocholt (2 – 90 – 20)
15. – 3. AK 30 Christian Bodach 4:34:28 = 30:30 – 2:45:17 – 1:18:40
28. – 4. AK Jan Zellin 4:41:10 = 35:05 – 2:42:33 – 1:23:31
Ergebnisse

 

17.06.2012 28. Sparkassentriathlon Kamen
1000 – 40,7 – 10
37. – 2. AK 55 Günter Dresp 2:33:24 = 25:19 – 1:17:18 – 50:47
500 – 24 – 5
5. – 1. AK50 Annette Frederking 1:20:54 = 9:14 – 45:23 – 26:16
3. – 2. AK30 Dominik Wegner 1:07:27 = 7:53 – 38:27 – 21:05
16. – 3. AK45 Holger Krippenstapel 1:14:00 = 9:39 – 41:29 – 22:51
19. – 1. JA Lars Jepkens 1:14:43 = 7:29 – 43:00 – 24:13
24. – 4. AK30 Sebastian Potthoff 1:18:03 = 9:13 – 45:57 – 22:53
33. – 8. AK45 Roland Kilper 1:19:33 = 9:56 – 45:34 – 24:02
35. – 6. AK30 Simon Dresp 1:19:57 = 11:17 – 44:11 – 24:27
38. – 10. AK45 Jürgen Tebrün 1:20:41 = 8:14 – 41:49 – 30:38
40. – 2. JA Dominik Ulrich 1:21:13 = 8:27 – 49:54 – 22:50
200 – 7,5 – 2,5
2. – 2. JB Malte Fischer 30:39 = 3:52 – 14:43 – 12:03
3. – 3. JB Fredrik Schlonsok 31:35 = 3:44 – 14:19 – 13:30
Ergebnisse

 

17.06.2012 Kreismeisterschaften Leichtathletik in Dortmund „Rote Erde“
1. und Kreismeister U12 Malte Fischer 800 m: 2’38″08

 

17.06.2012 5. Indeland-Triathlon (Aldenhoven) 1,5 – 46 – 10,5
Beim Indeland-Triathlon konnten wir 100 % der gestarteten Geckos auf dem Podium platzieren. Paul glänzte mit einer hervorragenden Radzeit, Annika wie gewohnt mit einer souveränen Schwimmzeit. Toll gemacht!
Olymp. Paul Zahn 3. – 2. M20 00:23:15 – 01:11:31 – 00:47:18 = 02:27:36
Sprint Annika Potthoff 6. – 2. WJun 00:07:55 – 00:36:46 – 00:26:55 = 01:16:52
Ergebnisse

 

10.06.2012 22. Bonn-Triathlon 3,8 – 62 – 15
In diesem Jahr wurden die Senioren und Masters nur von einem Gecko im freien Feld über 3,8 – 60 – 15 in Bonn „begleitet“. Woran das wohl liegen könnte? …
Volker Kozlowski 381. – 94. M40 00:30:43 (375) – 01:58:33 (414) – 01:13:44 (413) = 03:48:19
Ergebnisse

 

03.06.2012 Harsewinkel Triathlon 500-20-5
Neben unserem Verbandsliga Nord-Team war nur noch Annette in Harsewinkel am Start, dafür aber auch mit einem Sieg in der AK50. Herzlichen Glückwunsch.
Annette Frederking 9. – 1. W50 11:58 – 39:11 – 26:24 = 1:17:32
Ergebnisse

 

02.06.2012 6. Herscheid Triathlon 500 – 24 – 5,1
Parallel zur Landesliga Mitte bestritten einige Geckos die Sprintdistanz beim Herscheid Triathlon. Im Rennen der Jugend A/Junioren konnte sich Annika den Sieg sichern. Im „Volksrennen“ war Dominik Schnellster und erreichte einen guten 7. Platz. AK-Plätze sind nicht ausgewiesen worden.
Annika Potthoff 1. 00:07:15 / 00:58:00 / 00:25:33 = 1:30:48
Dominik Wegner 7. 00:07:34 / 00:47:48 / 00:20:10 = 1:15:32
Frank Orthaus 17. 00:09:27 / 00:50:28 / 00:19:55 = 1:19:50
Lee Adams 31. 00:09:19 / 00:51:25 / 00:23:45 = 1:24:29
Carina Huhn 4. 00:10:06 / 00:56:46 / 00:23:28 = 1:30:20
Ergebnisse Bilder