Berichte zur NRW-Liga 2013

 

Berichte 2013 mit Ergebnissen, Presseartikeln und Fotos


 1. Wettkampf in Gladbeck – 26.05.2013 – (550 – 22 – 4,7)
Geckos glänzen in GladbeckMit einem ganz starken Auftritt beim NRW-Liga-Auftaktrennen in Gladbeck ist die erste Mannschaft der Rückenwind-Geckos Dortmund in die Saison 2013 gestartet. Besser konnte es kaum laufen und am Ende wurde mit dem zweiten Rang in der Tageswertung das beste Liga-Resultat der vergangenen Jahre eingefahren.
Dabei hatte das Team noch kurzfristig auf einen ihrer langjährigen Leistungsträger verzichten müssen. Martin Hörstemeier hatte sich am Freitag vor dem Rennen wegen einer Achillessehnen-Entzündung verletzt gemeldet und so musste schnell Ersatz gefunden werden. Altmeister Andreas Niedrig rückte spontan ins Team nach und machte sich zusammen mit Lukas Seifert, Paul Zahn und Thorsten Schlüter am Sonntag Nachmittag an die Aufgabe des Team-Sprints, bei dem das Quartett die 550 Meter Schwimmen, 22 Kilometer auf dem Rad und 5 Kilometer Laufen gemeinsam absolvieren musste.

Grundstein beim Schwimmen gelegt

Bereits der Schwimmauftakt verlief für die Geckos vielversprechend. Das Team schwamm ein gleichmäßig hohes Tempo und verließ auf Platz vier liegend und nur wenige Sekunden hinter den drei führenden Mannschaften das Wasser. Besonders Lukas Seifert hatte immer ein Auge für seinen im Sog schwimmenden Teamkameraden Thorsten Schlüter und sorgte so dafür, dass dieser nicht abgehängt wurde. Zur drittbesten Zeit des Tages reichte es dann bei nassen Straßenverhältnissen sogar auf dem Rad. Paul Zahn opferte sich hier voll für seine Mannschaft auf und musste kurz nach dem zweiten Wechsel abreißen lassen. Hinter dem bereits enteilten KTT 01 aus Köln und knapp hinter dem Brander SV ging es auf den abschließenden 5 km-Lauf. Hier reichte den verbliebenen drei Dortmunder Athleten – beim dritten Teammitglied im Ziel stoppt die Zeit – ein solider Lauf, auf zum Teil aufgeweichten Waldwegen, sogar zu mehr als der Festigung des Podestplatzes. Der Brander SV war auf der Laufstrecke langsamer unterwegs gewesen und so schoben sich die Geckos noch vorbei auf den zweiten Platz.

7:55 – 35:52 (43:47) – 17:31 = 1:01:18
Ergebnisse

Zahn, Schlüter, Seifert, Niedrig

Gecko-Gallary
[nggallery id=19]
RN 15.06.2013
Tri-Geckos starten in Saison – Die ersten Liga-Ergebnisse

 

 2. Wettkampf beim Indeland-Triathlon – 16.06.2013 – (1,5 – 44 – 10)
„Wie gewonnen – so zerronnen“ Unter diesem Motto sind die beiden ersten Liga-Wettkämpfe zu sehen. Alles was in Gladbeck perfekt funktionierte, ging beim „Indeland“ schief. Zwei Zeitstrafen und ein längerer Pannenstopp ergab eine Platzierung weit weg vom Podest. Kann passieren, also auf zum nächsten Wettkampf und reinhauen! Die Stimmung im Team ist jedenfalls immer noch gut.
40. Christian Fölting 2:22:54 24:31 – 1:12:14 – 41:16
42. Lukas Seifert 2:23:23 24:17 z – 1:11:44 – 42:46
53. Thorsten Schlüter 2:27:04 26:20 z – 1:14:32 – 40:50
67. Paul Zahn 2:35:06 22:25 – 1:20:00 – 47:17
Team-Platz: 14. mit Platzziffer 204

Gecko-Gallary
[nggallery id=24]Ergebnisse

 3. Wettkampf beim 22. Steinbecker Triathlon – 23.06.2013 – (1,5 – 41 – 10)
So ist wieder alles im grünen Bereich. Zur letzten Woche mal eben die Platzziffer genau halbiert und sich so einen guten sechsten Platz gesichert. Andreas konnte – nach Schwimmbestzeit – immer noch den dritten Platz herausholen. Da Martin, Lukas und Thorsten auch noch in der ersten Hälfte ins Ziel kamen, war es ein gelungener Mannschaftsauftritt. Nach dem dritten Saison-Rennen liegt das Team nun auf Tabellenplatz 8. Da die Mannschaft ihre Stärken besonders auf den Sprintdistanzen ausspielen kann, scheint eine weitere Verbesserung der Tabellenposition realistisch. Die längeren Rennformate liegen hinter uns, der Sprint in Witten folgt am 14. Juli und dann bleiben weitere sechs Wochen Trainingszeit bis zum Team-Sprint in Krefeld.
3. Andreas Niedrig 2:00:50 18:41 – 1:02:44 – 39:25
34. Martin Hörstemeier 2:08:58 21:22 – 1:04:32 – 43:04
27. Lukas Seifert 2:07:49 21:22 – 0:00:00 – 00:00
38. Thorsten Schlüter 2:09:19 21:21 – 1:08:26 – 39:32
Team-Platz: 6. mit Platzziffer 102

Ergebnisse

RN 01.07.2013

 

 4. Wettkampf beim 26. Bayer Triathlon in Krefeld – 25.08.2013 – (Teamsprint)
Ein packendes Rennen lieferten unsere Jungs – Andreas Niedrig, Lukas Seifert, Thorsten Schlüter, Paul Zahn – beim Teamsprint in Krefeld ab. Vom Schwimmen weg in der Spitzengruppe konnten sie sich beim Radfahren sogar an die Spitze setzten. Die Entscheidung musste also auf der Laufstrecke fallen. Hier wurde richtig „gekeult“, doch es wurde eine Sekundenentscheidung: Mit 28 Sekunden Rückstand auf den Sieger musste sich das Team mit Platz 6 begnügen. Der hervorragenden Teamleistung tut dies jedoch keinen Abbruch.
Geamtzeit: 1:01:36
Team-Platz: 6.
Ergebnisse
Gecko-Gallary[nggallery id=31]

 

 5. Wettkampf beim Ratingen Triathlon – 09.09.2013 – (0,5 – 20 – 5)
In der Besetzung Paul, Thorsten, Christian und Lukas hat es heute auf einer sehr glatten Radstrecke nach starkem Regen zu Rang 12 gereicht!
Auf der Radstrecke war es fast unmöglich sich aus Windschattenspielchen rauszuhalten und so kassierte unsere Mannschaft leider als einzige 2 (!) Zeitstrafen. Das tat weh!
28. Lukas Seifert 1:00:08 9:25z – 31:49 – 18:53
35. Thorsten Schlüter 1:00:45 7:28 – 33:59 – 19:17
45. Paul Zahn 1:01:50 7:26 – 32:33 – 21:51
54. Christian Fölting 1:03:07 10:14z – 33:57 – 18:54
Team-Platz: 12. mit Platzziffer 162
In der Abschlusstabelle sind wir damit Spitzenreiter – der zweiten Tabellenhälfte, also Platz 10.
Ergebnisse
RN 11.09.2013
NRW-Liga in Ratingen