SwimRaceDays im Südbad

Spitzensport in einem neuen, attraktiven Format präsentieren die SwimRaceDays am kommenden Wochenende im Dortmund Südbad.

Ab 08.00 Uhr startet am morgigen Samstag das Programm. Gegen 18.45 Uhr startet das Finale mit dem Elimination Race, zum ausführlichen Programm geht`s hier.

Für alle sportbegeisterten Dortmunder ein Pflichttermin im Dortmunder Sportkalender!

Formtest auf Mallorca

Deimann Mallorca

Aktuell bereitet sich Gecko Jonas Deimann im Trainingslager auf Mallorca auf die Saison 2017 vor. “ Mein Ziel ist der 70.3 Ironman in Kraichgau. Um früh im Jahr bei guten Bedingungen Grundlage trainieren zu können, nutze ich gerne das frühlings-hafte Wetter auf Mallorca.“, beschreibt Jonas seine Ambitionen für die Saison 2017.

Als Test stand im Trainingslager die Sprintdistanz des PowerMan Mallorca (5km Lauf / 30km Rad / 5km Lauf) auf dem Trainingsplan. „Der Test lief super! 18 Grad und Sonne – nur der Wind auf der Radstrecke kostete etwas Körner. Platz 2 in meiner Altersklasse, die Saison kann kommen!“, freute sich Jonas über seinen Erfolg.

Good bye Rückenwind …

Gecko-Party

Foto: Gunnar Mitzner

… unter diesem Motto stand am vergangenen Wochenende die Vereinsfeier der Geckos – nach gut 30 Jahren wird Rückenwind als die Anlaufstelle für Ausdauersportler in NRW schon bald einen neuen Namen tragen.

Gut 100 Geckos feierten gemeinsam mit den Dortmunder Triathlon-Pionieren Rita und Gert Keitmann und ihrem langjährigen Mitstreiter Roman Podgornik im „alten“ Verkaufsraum vom Rückenwind. Neben den Gecko-Gründungsmitgliedern Peter Eckey, Gunnar Mitzner und Jörg Springer ließ es sich auch Paralympics-Sieger Hans-Peter Durst nicht nehmen, persönlich „Good bye“ zu sagen.

Fabian Seiffert, Geschäftsführer und Mitinhaber des zukünftigen Geschäfts fügte zum „Good bye Rückenwind!“ sofort hinzu: „Das Geschäft soll auch unter dem zukünftig neuen Namen das Wohnzimmer der Geckos bleiben und dafür freue ich mich, das Roman und Gerd weiter mit an Bord sein werden.“

Es ist geschafft!

Foto: Michael Siepmann (2016)

Foto: Michael Siepmann (2016)

Ereignisreiche Wochen liegen hinter uns – spannende vier Monate liegen nun vor dem Orga-Team unseres Triathlons. Der Rat der Stadt Dortmund hat auf seiner heutigen Sitzung grünes Licht für die Ausrichtung des PSD-Bank Triathlons am PHOENIX See gegeben!

Die Anmeldung ist ab sofort über die Homepage des Triathlons frei geschaltet!

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern und freuen uns auf ein spannendes Wochenende am 02. Juli mit Euch!

Einladung Jahreshauptversammlung

Hallo Geckos,

hiermit laden wir alle Geckos zur Jahreshauptversammlung am 05. März 2017, ab 09.30 Uhr, im RoadStop ein.

Hohensyburgstr. 169 – 44265 Dortmund – http://dortmund.roadstop.de/
Getränke und das Frühstücksbuffet sind selbstverständlich wieder für alle frei.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Berichte des Vorstandes
3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen
6. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
7. Verschiedenes

Anträge können bis zum 01.03.2017 (Eingang Geschäftsstelle) gestellt werden. Spätere Anträge und Anträge während der Versammlung bedürfen der Unterstützung von mindestens drei stimmberechtigten Mitgliedern.
Für Details zum Ablauf, den Rechten und Pflichten steht jedem auf unserer Homepage unter Office/Formulare die Satzung zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Euer Vorstand

Sonstiges:
Der Beitragseinzug wird unmittelbar nach der JHV angestoßen.

Wer noch für die Saison 2017 eine Radlizenz oder eine Wertungskarte (RTF/CTF) haben möchte, schicke bitte eine entsprechende Mail an Udo Antoniewicz.

Die endgültige Entscheidung für unseren Triathlon 2017 am Phoenix-See fällt am 16.02. im Rat der Stadt. Veranstaltungstermin ist der 02.07.

Geckos beweisen Laufstärke

Hammer Laufserie

Nachdem am Samstag noch Training bei Sonne und fast schon milden Temperaturen angesagt war, begann die 17. Auflage der Hammer Laufserie mit leichtem Nieselregen.

Die Brüder Niklas (U20) und Simon Spinczyk (U16) zeigten mit zwei zweiten Plätzen in ihren Altersklassen, dass Triathleten als „Allrounder“ auch bei den Spezialisten vorne mithalten können. In der weiblichen U18 ließen Elwira Dressel (2. Platz) und Lea Getta (Platz 3) den Läufern wenig Platz auf dem Podium.

Leon von Zeppelin (34min51) und Cedric Lambracht (36min03) untermauerten mit ihren Laufzeiten die Ambitionen unseres NRW-Liga-Teams. LGO-Leichtathlet und Gecko Steven Orlowski (31min55) wahrte als Gesamt-zweiter mit nur 8 Sekunden auf Platz 1 alle Chancen auf den Gesamtsieg.

Komplettiert wurde die Gecko Mannschaft durch Dominik Ullrich (Hauptklasse Platz 46.), Jannis Franke (U18 Platz 5), Joelle Werren (U20 Platz 5), Trainer Lee Adams (M45 Platz 50), Stefan Lehmkühler (M50 Platz 86) und Udo Ullrich (M60 Platz 33).

NRW-Team-Einkleidung für die „Neuen“

20170121_155732

Heute ging es für einen Teil unseres NRW-Liga-Teams zusammen mit unserem Partner Nutrixxion ins L`Arrivee Hotel Dortmund.

Besonders freuen wir uns auf unsere neuen Geckos, Steven Orlowski, Cedric Lambracht und Leon von Zeppelin.

Steven konnte bereits Erfahrung in der zweiten Bundesliga sammeln In der Leichtathletik für die LGO Dortmund startend stellte Steven beim Neujahrslauf in Stadtlohn seine Klasse unter Beweis und gewann mit neuem Streckenrekord. Cedric und Leon sind nach den guten Trainingsleistungen des neu strukturierten Leistungstrainings im Winter unter unserem Trainer Stefan Huber inzwischen zum festen Bestandteil unseres Teams geworden.

Verwaltungsvorstand für Ausrichtung des PSD Bank Triathlon 2017 in Hörde

Foto: Michael Siepmann (2016)

Foto: Michael Siepmann (2016)

Bereits seit 15 Jahren findet der PSD Bank Triathlon, früher Westfalen-Triathlon, im Fredenbaumpark statt und ist fester Bestandteil im Dortmunder Sportkalender. Um aus Sicht des Veranstalters Tri-Geckos Dortmund e.V. überregional an Relevanz zu gewinnen, möchten die Tri-Geckos das Event im Jahr 2017 erstmalig in Dortmund-Hörde unter Einbeziehung des PHOENIX Sees durchführen.

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat sich in seiner Sitzung vom 17.01.2017 mit dem Wunsch des Tri-Geckos Dortmund e.V. beschäftigt und sich für Umsetzung der Idee ausgesprochen. Die Vorlage wird nun in die politischen Gremien einschließlich des Rates der Stadt Dortmund weiter geleitet.

Die Beschlussvorlage sieht folgendes vor:

Der PSD Bank Triathlon soll im Jahr 2017 erstmalig in Hörde und bei einem positiven Verlauf dort auch in den Folgejahren im Wechsel mit dem bisherigen Austragungsort Fredenbaumpark durchgeführt werden. Der Rat möge zudem zustimmen, dass die Verwaltung gemäß geltender Satzung zur Nutzung der Naherholungsanlage PHOENIX See (Seesatzung) eine Ausnahmegenehmigung für das mit der Veranstaltung verbundene Sportschwimmen im PHOENIX See erteilt.

Die Tri-Geckos haben das Konzept u.a. im Rahmen einer Bürgerversammlung am 12.01.2017 unter Beteiligung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau in der Bezirksverwaltungsstelle Hörde vorgestellt.

  • Der geplante Veranstaltungstermin ist der 2. Juli 2017.
  • Der Triathlon soll primär als Triathlon für den Breitensport ausgetragen werden.
  • Der Triathlon soll über zwei Distanzen ausgetragen werden: Sprint bzw. Staffel: 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad, 5 Kilometer Laufen, Olympisch: 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad, 10 Kilometer Laufen
  • Darüber hinaus sollen eigens für Schüler kürzere Distanzen angeboten werden: 200-400 m Schwimmen, 5-10 Kilometer Radfahren, 1-2,5 Kilometer Laufen

Die Schwimmeinheiten sollen im Hafenbereich des PHOENIX Sees absolviert werden, und zwar auf Dreieckskursen zwischen 300 Meter und 400 Meter.

Nach Abschluss der Schwimmeinheit ist ein rund 6,5 Kilometer langer Radfahr-Rundkurs aus drei (Sprintdistanz, Staffeln) bzw. sechs Runden (Olympische Distanz) zu absolvieren. Die Radstrecke führt vom Hafenbecken über die ehemalige Werksbahntrasse in Richtung PHOENIX West, von dort über die Hochofenstraße, Aldinghofer Straße und Seekante wieder zurück in Richtung PHOENIX See.

Die Schlussdisziplin Laufen wird auf einer 1250 Meter langen Strecke entlang des Südufers des PHOENIX Sees mit einem Wendepunkt nahe der B 236 ausgetragen. Das Ziel soll auf der Kaipromenade auf Höhe der Kulturinsel sein.

Die Veranstaltung soll begleitet werden von einem attraktiven Begleitprogramm, welches Seebesucher und Anwohner gleichermaßen ansprechen soll.

Wie anlässlich der Bürgerversammlung am 12. Januar 2017 in der Bezirksverwaltungsstelle Hörde zugesagt, wird die Verwaltung für den Fall, dass der Rat der Stadt Dortmund dem Beschlussvorschlag zustimmt, im 3. Quartal 2017 zusammen mit den Tri-Geckos eine Rückbetrachtung zum Verlauf des Triathlons durchführen und eine abschließende Entscheidung über eine Wiederholung eines Triathlons in Dortmund-Hörde treffen.

100*100 Meter ins Neue Jahr!

Zum Jahresstart stand die „Königsetappe“ auf dem Programm. 24 Geckos ließen sich vergangenen Samstag von den reinen Zahlen nicht erschrecken und stiegen für die „100 * 100 Meter“-Einheit ins Wasser.

Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches 2017!