Dinraths und Greeven verstärken Gecko-NRW-Liga Team

WhatsApp Image 2018-01-21 at 20.31.58

Mit Niklas Greeven (1.v.l) und Christian Dinraths (4.v.l) konnten die Tri-Geckos für die kommende Saison gleich zwei Neuzugänge für das NRW-Liga-Team gewinnen.

Niklas Greeven startete in den vergangenen zwei Jahren im Bundesliga-Team von Bayer Uerdingen und kehrt nun zu den Tri-Geckos zurück. Christian Dinraths machte in der vergangenen Saison mit seinem dritten Platz bei den Deutscher Meisterschaften im Sprint, dem Titel in der AK25 bei den Deutschen Meisterschaften und Platz 5 bei den Sprint-Europameisterschaften in Düsseldorf auf sich aufmerksam.

Gemeinsam mit Cedric Lambracht, Leon von Zepelin, Daniel Schürmann und Lukas Seifert bilden sie die Säulen der aktuellen NRW-Liga-Mannschaft der Tri-Geckos und wurden bei traditionell winterlichen Temperaturen im L’Arrivée Hotel Dortmund von unserem Partner Nutrixxion im Rahmen eines Trainings-Wochenendes eingekleidet. Dabei standen alleine am vergangenen Trainings-Wochenende in drei Tagen 7 Einheiten auf dem Programm.

Lauftraining findet statt

Die aktuelle amtliche Unwetterwarnung wegen des Sturms gilt bis 18.00 Uhr. Sofern diese nicht verlängert wird, findet das heutige Lauftraining am Phoenix-See wie geplant um 18.30 Uhr statt.

100*100 Meter – die Legende lebt!

WhatsApp Image 2017-05-29 at 08.40.41

Am kommenden Samstag ist es endlich wieder soweit! – die legendärste Schwimm-Einheit des Jahres steht auf dem Programm: 100 * 100 Meter!

Geschwommen werden drei Pläne, 50*100m, 75*100m und 100*100m. Gemeinsamer Start im Wasser ist für alle um 13.30h im Hallenbad Hombruch. Ein individuelles, freies Training ist am Samstag somit nicht möglich. Die Pläne sind bezüglich der Abgangszeiten für unterschiedliche Leistungsklassen geschrieben, so dass alle Geckos mitmachen können.

Angesichts der Distanz empfiehlt es sich, am Beckenrand Trinken und Essen zu positionieren. Beachtet hierzu bitte, dass im Schwimmbad ein striktes Glasverbot herrscht und die Pausenmahlzeit wasserfest verpackt und „krümel-frei“ ist.

Gecko-Doppelsieg beim Neujahrslauf

Cedric Lambracht und Thomas Riebe sorgten am vergangenen Sonntag beim Neujahrslauf am Phoenix-See für den ersten Doppelsieg der Geckos in 2018. Fast wäre das Podium sogar fest in Gecko-Hand gewesen, denn Torsten Schlüter verpasste das Podium knapp und wurde Vierter.

Zuvor lief unser Trainer Jan Zellin über zwei Runden souverän auf Platz 2. Bei den Frauen wurde Linda Schölch Vierte. Ebenfalls am Start waren Yvonne Schäfer und Rudi Eckardt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hallo Geckos,

wir wünschen Euch viel Gesundheit und Erfolg 2018 und laden hiermit alle Geckos zur

Jahreshauptversammlung

am 04. Februar 2018, ab 09.30Uhr,

im RoadStop
(Hohensyburgstr. 169 – 44265 Dortmund – http://dortmund.roadstop.de/)

ein.

Getränke und das Frühstücksbuffet sind selbstverständlich wieder für alle frei.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Berichte des Vorstandes
3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen
6. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
7. Verschiedenes

Anträge können bis zum 31.01.2018 (Eingang Geschäftsstelle) gestellt werden. Spätere Anträge und Anträge während der Versammlung bedürfen der Unterstützung von mindestens drei stimmberechtigten Mitgliedern. Für Details zum Ablauf, den Rechten und Pflichten steht jedem auf unserer Homepage unter Office/Formulare die Satzung zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Euer Vorstand

Norderney – 3 Geckos unter den Top 10

Ehl-Norderney

Im Rahmen der achten Auflage des islandman Norderney liefen über die Olympische Distanz gleich drei Geckos unter die Top Ten der Gesamtwertung!

Während Favorit und Schirmherr Andreas Niedrig durch ein falsches Manöver auf dem Rad den Sieg vergab, konnten Markus Ehl und Lucas Rollmann durch Aufholjagden nach dem Schwimmen jeweils souverän ihre Altersklasse gewinnen.

Der Start in die aufgewühlte, 19° Grad kühle Nordsee war geprägt von Starkregen und äußerst schlechten Sichtverhältnissen. Andreas kam erwartungsgemäß damit am besten zu recht, spielte seine Stärke aus und kehrte mit großem Abstand an den Strand zurück. Nach ungefährdeter Führung fuhr er am Ende der ersten Radrunde unglücklicherweise hinter dem Motorrad her Richtung Wechselzone, anstelle rechtzeitig in die zweite Runde einzufädeln. Das kostete Minuten, so dass er sich dem Lauf mit dem vierten Platz begnügen musste. Mit der drittschnellsten Laufzeit des Tages sicherte sich Markus direkt im Anschluss Platz Fünf.
Überraschend mischte sich Junior Lukas dank einer starken Radleistung auf den achten Rang mit unter die Top Ten und komplettierte damit das insgesamt glänzende Ergebnis der Tri-Geckos.

auf Anhieb auf Platz 7!

WhatsApp Image 2017-09-09 at 20.48.39

Gleich in der ersten Saison feiert das neu formierte Frauen-Team der Tri-Geckos mit Platz 7 in der Abschlusstabelle der Regionalliga einen top Ergebnis. Gesichert wurde die deutliche Top-10-Platzierung durch Platz 9 im letzten Liga-Rennen der Saison 2017 in Vreden. Linda Schölch, Isabel Brachmann und Lea Getta traten dabei in der mit 26 Teams stark besetzten Liga an.

„Wir hatten etwas Pech, dass wir zu unseren Liga-Starts relativ lange Anfahrten hatten. Die Stimmung im Team war immer gut und es hat riesig Spaß gemacht.“, freut sich Annika Potthoff als Mannschaftsführerin über die gelungene Saison. Christian Fölting, sportlicher Leiter der Tri-Geckos fügte hinzu „Schön war auch, dass die Mischung zwischen erfahrenen Liga-Starterinnen und jungen Athletinnen aus unserer eigenen Jugend so gut funktioniert hat.“